Foto: Tina Reiter

Anlässlich des 20. Jubiläums der friedlichen Revolution in der DDR und dem symbolischen Ende des Kalten Krieges stellte die Deutsche Botschaft Managua eine umfassende Ausstellung zum Thema Mauerfall zusammen. In der Deutsch-Nicaraguanische Bibliothek Bertolt Brecht war sie vom 27. August bis zum 2. September zu sehen. Bei der Eröffnung entwickelte sich eine lebhafte und interessante Diskussion zwischen Deutschen und Nicaraguanern, die alle ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der DDR, dem Fall der Mauer und den Folgen gemacht haben.

Foto: Tina Reiter