Der überraschende Tod von Eduardo Baéz Cruz, dem Verantwortlichen des Kinderliteraturprojektes „Libros para Niños“, hat uns alle tief getroffen. In der Vergangenheit haben wir mit großem Erfolg zusammengearbeitet, zuletzt bei dem Lesefest in Ocotal Ende April, bei dem unser Bücherbus dabei war. Wir trauern um einen großartigen Kollegen, und sprechen auch allen Angehörigen unser herzliches Beileid aus.

Wir werden weiter für deine Vision arbeiten: Für ein Nicaragua, das liest, das träumt, das sich durch die Fantasie bewegt. Danke, Eduardo.

In Gedenken an diese wichtige Persönlichkeit für die kulturelle Entwicklung Nicaraguas werden wir ihm in der Bibliothek eine Hommage widmen: Zusammen mit Freunden und Mitarbeitern werden wir im Juni ein Lesefest in seinem Namen veranstalten!