Unter der Leitung von Mariela Vogler fand in dem Bibliotheksgebäude ein dreimaliges Treffen zum Thema „Selbsthilfe“ statt. Die Teilnehmer lernten neben Tai Chi Übungen ebenfalls die „emotionalen“ Reflexzonen der Hände kennen und wie man durch verschiedenen Meditationen für einige Minuten „abschalten“ kann.

Die lockere Runde setzte sich aus den verschiedesten Personen zusammen, alle kamen jedoch hauptsächlich mit einem gemeinsam Ziel: Das Abbauen von Stress. Mit einfachen Übungen konnten ebenfalls Ängsten, physischen oder psychischen Schmerzen entgegengewirkt werden.

Ein herzliches Dankeschön an Mariela Vogler für ihre Unterstützung und Bemühungen.