In Gedenken an Eduardo Báez, ein nicaraguanischer Kinderbuchautor, fand am Sonntag, den achten Mai ein großes Lesefest statt.

Gemeinsam mit der Organisation „libros para niños“ wurde ein Vormittag der Zentralpark von Jinotepe von lesenden Kindern in Beschlag genommen. Neben Musik und Theater wurde der Bücherbus regelmäßig gestürmt und Geschichten gelauscht.